31.März – Der 90-Tage-Countdown

Heute ist es so weit, dann läuft der Countdown an, der die letzten 90 Tage bis zum Abflug herunterzählt. Ein bisschen nervös bin ich schon, denn noch hat sich Bwana Tucke Tucke nicht gemeldet. Im Februar habe ich ihn angerufen. Zufällig war er gerade in Deutschland auf Abi-Feier. Alles läuft, Alles is klar, ne. Die Unterlagen gingen bald ‚raus. So sein tröstender Beitrag. Noch immer will keiner eine Anzahlung oder eine eidesstattliche Reiseverpflichtung, nicht einmal eine Reiserücktrittskostenversicherungangebotserstellung gibt es. Ungewöhnlich, wenn ich an meine Erfahrungen als Pauschalurlauber zurückdenke.

Wir verlassen uns blind auf Carsten Möhle, wird schon! Aber irgendwie so haben wir uns das schon gedacht, als wir uns vor fast einem Jahr an sein Office gewandt haben. Seine Webseite ließ uns ja schon vermuten, dass die Organisation ein wenig afrikanischen Einfluss mit sich bringen würde. Hakuna matata, alles wird gut!

Karte

30.März – Wir und Afrika

IMG_0823

Hallo!

Wir, das sind Andreas und seine Anne. Afrika, das ist unser nächstes Ziel. Ein Urlaubsziel, ein Auszeitziel, ein nur-für-uns-Ziel. Namibia haben wir uns als Ziel ausgewählt, unsere Silberhochzeit allein zu zweit zu feiern. Als wir uns vor 25 Jahren im Bützower Rathaus das berühmte „Ja“-Wort gaben, war in allen Träumen nicht daran zu denken, eine Silberhochzeit einmal anders zu feiern, als in der Dorfgaststätte mit allen Onkeln, Tanten, geliebten und weniger geliebten Verwandten. So gesehen hat das neue Deutschland für uns Möglichkeiten eröffnet. Aber wir sind auch nicht jünger und nicht unbedingt fitter geworden. Wir brauchen diese Zeit für uns.

Unser Jubiläum soll für uns ein Höhepunkt sein, aber wer kommen will, die Party steigt am 07.07.2014 in der Nähe der Ai Aiba-Lodge im Erongo-Gebirge, wahrscheinlich in der „Klippschlieferhöhle“. Einen Schlafsack müsst ihr allein mitbringen, ich besorge ein Kistchen Hopfenschorle.