Wir haben einen Plan

Juli 2013, wir bauen an unserer Silberhochzeit.

Was muss man gesehen haben, wo muss man überall gewesen sein, dass man sagen kann: „Namibia? Kenn ich!“ ? Was möchten wir sehen, woran möchten wir uns erinnern, wenn wir wieder zu Hause sind? Das Land ist, wie gesagt, zu groß für eine All-Around-Tour. Von Windhoek Richtung Süden zum Fishriver Canyon sind es schon 700 Kilometer, 11 Stunden reine Fahrzeit. Nach Norden ins Caprivi-Gebiet sind es 1.200 Kilometer, 20 Stunden Fahrt!

So haben wir lange überlegt, recherchiert, verworfen und geplant. Es blieben letztendlich nur einige wenige Schwerpunkte übrig:

Stau– die Bushlands mit der Okambara Elephant Lodge,

– das Erongo-Gebirge mit der Rockpainting Lodge,

– der Etosha National Park,

– last but not least eine Nacht zum Abhängen in Windhoek.

Überall wollen wir vier bis fünf Tage bleiben. Ich möchte im Morgenrot auf Wildwanderung gehen, ich möchte die Angebote der einzelnen Farmen zur Tierbeobachtung nutzen und vielleicht möchten wir auch mal einen halben Tag nur im Stuhl sitzen und Ruhe aufsaugen. Wir möchten irgendwo ankommen, nicht immer nur überall wieder abfahren.

Tja, so die Planung eines ehemaligen preußischen Offiziers! Ganz unverfroren haben wir unsere Vorstellungen an Carsten Möhle, unseren Bwana, gemailt und abgewartet. Lange gewartet. Frauen drängeln immer, deshalb habe ich im August eine vorsichtige Anfrage zum Stand der Dinge gemailt (gemusst). Die Antwort hat uns dann jubeln lassen. Die Hälfte unserer Wunschreise steht, der Rest ist Terminsache, die Flüge sind reserviert! Eigentlich könnten wir jetzt anfangen, zu packen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s